Quickstart für E-Learning-Autoren: Adobe Phonegap / Apache Cordova

Zielgruppe: Für E-Learning-Entwickler und -Programmierer

Voraussetzungen Erweiterte Grundkenntnisse in HTML, CSS und JavaScript

DURATION:
2 Tage
ID:
cordova
CREDIT:
750,- EUR (zzgl. MwSt) pro Teilnehmer/Tag (Mengenrabatte möglich)

Address

Bundesweit als Inhouse-/Firmentraining oder online   View map

Categories

Technologien , Tools

Bei vielen E-Learning-Tools ist die Veröffentlichung eines Trainings als mobile App kein Problem mehr. Häufig fehlen aber Individualisierungsmöglichkeiten, wie ein eigener Startbildschirm, Menüs, die Nutzung Endgeräte-Hardware und die Integration mit weiterem Content. Hinzu kommen die Unterschiede zwischen iOS und Android. In diesem Kurs lernen Sie, fertige Trainings und eigene Inhalte (auf Basis von HTML5) Schritt für Schritt in Apps umzuwandeln.

Kursinhalte:

  • Apache Cordova und Phonegap: Grundlagen und Historie
  • Unterstützte Plattformen
  • Das Framework kennenlernen und installieren
    • NPM und CLI als Basis
  • Android:
    • Android-Studio kennenlernen
    • SDK-Manager richtig einsetzen
    • Eine erste App erstellen
    • Zertifikate erstellen und verwalten
  • iOS:
    • iOS-App in Xcode öffnen
    • Profile und Provisioning kennenlernen
    • Zertifikate erstellen und verwalten
    • Eine erste App erstellen
  • Erstellung einer Cordova-App
    • Anlegen eines Projektes
    • Import von E-Learning-Inhalten
    • Plattformen hinzufügen
    • Plugins einsetzen
    • Icons und Splashscreen anpassen
  • Beispiele:
    • eine Training mit Cordova verknüpfen
    • Standortbestimmung mit Geolocation
    • Auf den Batteriestatus reagieren
  • Phonegap: Apps in der Cloud entwickeln
    • Der Webdienst Adobe Phonegap Build
    • Erstellung und Upload einer App
    • Konfiguration von Icons und Splashscreen
    • Testen: Tester einladen und Feedback einsammeln
    • Testen: Automatische Updates
  • Weitere Technologien und Alternativen (cocoonJS)

 

Hinweis: Die Inhalte werden ggf. an den Leistungsstand der Kursteilnehmer angepasst. Entsprechend kann auch die Kursdauer variert werden.

 

TOP